Playerunknown´s Battleground

Hier möchte ich euch kurz einen neuen MMO-Egoshooter vorstellen …

Seit ein paar Tagen spielen Jan (Rotzfrech3300) und Ich diesen neuen Egoshooter und sind soweit recht begeistert über die einfache Umsetzung des Spiels.

Einführung

Als erstes wird vielen aufgefallen sein, das selbst große Streamer z.Z. dieses Spiel spielen und keiner weiß genau warum !?

Der Name “Playerunknowns” kommt von einem großen Modder von Arma3-Mods der sich irgendwann dachte : “Warum immer Spiele modden, wenn man doch ein komplettes Spiel schreiben könnte.” Er fand einen Publisher der das Spiel, so wie Er es wollte, mit Ihm raus brachte und seit 2 Wochen befindet es sich in der “Early Access” und läuft schon gut. In der Woche nach Ostern ist ein größerer Patch geplant mit weiterem Content und Bugfixes.

Inhalt und Ablauf

Momentan kann man das Spiel z.B. bei Steam für knapp 30,-€ kaufen und dann einfach downloaden. Nach dem Start kann man seinen männlichen Charakter erstellen und anpassen. Dies ist allerdings am Anfang nur eingeschränkt möglich. Für jedes Spiel bekommt man der Leistung entsprechende Punkte und kann damit weitere Charakter-Gegenstände freischalten + die Möglichkeit zum weiblichen Charakter zu konvertieren. Das Spiel hat kein Levelsystem, man sammelt lediglich Punkte für die Ausstattung (keine Waffen) seines Charakters.

Es gibt 3 Modi´s zum spielen : Einzelspieler, Duo-Team und 3-4er Teams. Jeder Modi besteht gesamt aus 100 Spielern (100 Einzelspieler, 50 Duo-Teams u.s.w.) auf einer 18x18Km großen Spielkarte (Insel).

Wenn man startet landet man für 1 Minute in einer Lobby und anschließend sitzen alle 100 Spieler in einem Flugzeug welches aus zufälliger Richtung über die Insel fliegt. Man kann während des Fluges jederzeit über der Insel abspringen oder wird am Ende der Insel automatisch abgeworfen.

Nun kann man, wie es bei einem Sprung aus einem Flugzeug normal ist, seine Richtung und Geschwindigkeit durch Manöver beeinflussen. Ab einer bestimmten Höhe löst der Fallschirm automatisch aus, falls man dies nicht vorher schon getan hat.

Sobald man auf dem Boden angekommen ist sollte man sehr schnell anfangen Waffen und Equipment zu suchen, was man überwiegend in Gebäuden findet. Die Gegner sind meistens nicht weit entfernt und wollen Punkte durch Kills erhaschen. Natürlich gibt es bestimmte “Hotzones” wo man mehr und bessere Waffen findet, allerdings werden die Gegenstände meist zufällig gespawnt und auch in entlegenden Häusern warten manchmal tolle Überraschungen zum Looten. Alternativ kann man Glück haben wenn ein Flugzeug kommt und eine Kiste fallen lässt. Hier sind gute und teilweise sehr seltene Waffen drin.

Auf der Karte gibt es manchmal Rot-ausgemalte Kreise, das sind Bombenzonen die gemieden werden sollten. Nach einiger Zeit, wenn die ersten Leute gestorben sind, wird das Einzugsgebiet der Karte kleiner, das heißt, wenn man im Außengebiet der markierten Zone auf der Karte ist sollte man sich auf den Weg zum neuen Einzugsgebiet (Zone) machen. Dies kann zu Fuß oder mit einem rumstehenden Fahrzeug oder Boot sein. Diese Zone wird auf der Karte durch einen weißen Kreis markiert und die Restzeit wird einem angezeigt. Sobald der Timer auf null steht beginnt ein blauer außen liegender Kreis kleiner zu werden bis er den weißen Bereich umgibt. Sollte man außerhalb des blauen Kreises sein bekommt man dauerhaft leichten Schaden bis man entweder Tod oder in der neuen Zone ist. Die neue Zone kann überall auf der Karte sein und wird zufällig vom Server ausgewählt. Diese Prozedur wiederholt sich in gewissen Abständen immer wieder bis die Zone ganz klein ist und sich die letzten Gegner fast gegenüber stehen.

Grundsätzliche Tipps für Anfänger

  • Die Fahrzeuge sind Unterschiedlich betankt. Es gibt auf der Karte verteilt Reservekanister zum Nachtanken.
  • Solltet Ihr in einer Bombenzone sein einfach in ein Haus und auf den Boden legen bis es vorbei ist und die Fenster meiden.
  • Medipacks und Verbände heilen nur bis 75%, der Rest muß mit Energydrinks oder ähnlichem gepusht werden.
  • Sollte man seine Gesundheit voll haben und Energydrinks zu sich nehmen gibt es einen Überbalken der einen schneller laufen lässt und die Reaktionen verbessert.
  • Die Armbrust sollte nur genommen werden falls keine Alternative zur Verfügung steht.
  • Die besten Waffen (AWM, M24 und Tommy) gibt es nur aus den Kisten die von Flugzeugen am Fallschirm abgeworfen werden.
  • Waffen können mit verschiedenen Gegenständen aufgewertet werden (verschiedene Skope´s, Schall- oder Mündungsdämpfer, erweiterte oder Schnellwechselmagazine, u.s.w.)
  • Es gibt von bestimmten Gegenständen (Rucksäcke, Schutzwesten, u.s.w.) jeweils 3 Ausführungen, 1 (einfach), 2 (verbessert) und 3 (am besten)
  • Schutz, wie z.B. Helme und Westen halten einiges ab und sind Sekundär sehr wichtig !
  • Das Spiel ist auf Geräusche ausgelegt. Kopfhörer- und Headsetsysteme mit 5.1 oder 7.1 sind grundsätzlich von Vorteil und sollten vollständig aufgesetzt werden.
  • Fahrzeuge sollten nur im Notfall benutzt werden, sie verursachen viel Lärm und sind dadurch schnell zu orten.
  • Gegner werden und sind nie markiert ! Achtet auf jede Bewegung im Sichtkreis wenn Ihr überleben wollt.
  • Jeder Schuß kann eure Position verraten, auch wenn Ihr einen Schalldämpfer habt, schießt also mit bedacht.
  • Anfänger sollten Ballungsgebiete am Anfang und während des Spiels grundsätzlich meiden um länger zu überleben und in Ruhe Gegenstände sammeln zu können.
  • Beachtet beim Absprung mit dem Freelook die Gegend um euch herum damit Ihr seht wo die anderen Spieler landen

 

Wichtige Tipps für Anfänger im Teamspiel

  • Solltet Ihr im Team spielen springt zusammen ab und landet zusammen am gleichen Platz, Alleingänge sind schnell tödlich.
  • Sollte dennoch einer woanders landen sprecht euch schnell ab wer zu wem kommt.
  • Wenn ihr getroffen werdet und zusammen sackt kann euch ein Teamkollege in 10 Sek. heilen wenn er bei euch steht.
  • Beachtet das man im Team schneller beim laufen gesehen wird da mehrere Leute sich gleichzeitig bewegen.
  • Gerade mit 3-4 Spielern sollte man taktisch vorgehen (Einer achtet mit Sniper auf die Umgebung und gibt Deckung oder ein 2er-Team deckt und eins läuft)
  • Ihr solltet im Teamspeak, Skype oder ähnlichem so viel wie möglich Ruhe bewahren und nur im Notfall reden.

Es gibt bestimmt noch viele Tipps, das waren von mir die eigentlich wichtigsten. Schreibt eure Tipps in die Kommentare, dann füge ich die hinzu.

Wer Lust bekommen hat kann Jan oder Mich gerne ansprechen, wir suchen noch Leute zum gelegentlichen spielen.

 

Timyo

Timyo

Gründer von "Green Spirit" und Administrator des Clans

Schreibe einen Kommentar